The Twang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hank Twang
Beano van Twang

Marshall Twang

Reverend Al "The Hammer" Twang
Randy Twang


Voormann lasso Update: 16. DezemberVoorman


Doppelte Western Weihnacht!
15.12.2013 Süßer die Sporen nie klingen...

Ho ho ho  Cowgirls und Cowboys. Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und die Twang-Ranch blinkt weihnachtlich wie die Shuttle-Landebahn der NASA. Auch in diesem Jahr sitzen wir mit Banjo und Mandoline vor unserem Porch-Kamin rösten Kastanien und Eichhörnchen und freuen uns auf Santa Claus, der derzeitig angeblich irgendwo in Texas herumgeistert. Als Santas kleine Helfer spielen wir

am Donnerstag den 19.12 die dritte Western Weihnacht in Hannover-Linden. Beginn ist um 20.30 im Mephisto/Faust.

am Sonnabend den 21.12 gibt es dann die sechzehnte (!!!) Western Weihnacht im Braunschweiger Hansa-Kulturclub. Beginn ist um 21 Uhr.

Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse.

Wir bringen wie gewohnt einen Tannenwald mit und das ein oder andere musikalische Geschenk wird auch aus dem Socken gezaubert. Wer keine Weihnachtslieder hören mag muss bis Januar warten: Am 10.1 sind wir in der Kuhbar Barsinghausen.

Jingle all the way, sagen die Twangleboys.

Western Weihnacht

 

Zum 15ten Geburtstag: Neue CD "Krawall Macht Reiter" geschenkt!
05.9.2013 CD & Reverend Al

Recht vere´hrte Cowdamen und Cowherren. The Twang sind 15 Jahre alt geworden und werden am Sonnabend den 7.9 ihren Geburtstag in der Brunsviga in Braunschweig feiern. Zum Geburtstag gibt es Geschenke - ganz klar. Wir haben uns damit beschenkt zum ersten Mal in der Bandgeschichte deutsche Popsongs zu countryfizieren und wir beschenken EUCH mit einer ersten wirklich exklusiven EP. Die CD heißt "Krawall Macht Reiter" und JEDER GAST der 15Jahres-Schau bekommt ein Exemplar bei Einlass geschenkt! Diese CD wird es nur am Sonnabend geben und danach nicht in den Verkauf gehen. +++ Nach einem (Black) Sabbath-Jahr ist auch der Reverend wieder mit von der Partie um Euch die Leviten zu lesen... Außerdem mit dabei: Der Trompeter Philipp Püschel und die Ehren-Twanger Malaika, Ducki und Peter. Be there or be square...

Krawall Macht Reiter

Sommer mit The Twang
23.5.2013 Studio, Festivals & Jubiläum

Hola Amigos, der Sommer steht vor der Tür und von uns aus kann er kommen. Wir haben unsere Satteltaschen gefüllt mit ein paar neuen Countryfizierungen, die mittlerweile schon recht abseits vom Mainstream liegen. Wahrscheinlich war es die texanische Sonne, die uns neue Ideen in den Schädel brannte... Rund 15 (!) ausführliche Berichte über den Twang-Trip in den Lone Star State findet Ihr auf den Seiten der Braunschweiger Zeitung. Wie dem auch sei - wir sind derzeit wieder im Studio und testen wirklich ungewöhnliche Country & Western & Tex & Mex & Swing & Honky & Tonk- Songs wie Ihr sie von uns noch nicht gehört habt. Spätestens zu unserem 15jährigen Jubiläum (7.9. Brunsviga, Braunschweig) lassen wir den Kampfhahn aus der Kiste und stellen Euch die neuen Songs vor. Wenn's Euch so gut gefällt wie uns, dann wird unser reguläres Album Nummer 5 das erste Twang-Konzeptalbum der Bandgeschichte. Wahrscheinlich können wir unsere Klappe (sprich Hank) eh nicht bis September halten, dann gibt's schon im Sommer was auf die Ohren. Zum Beispiel bei einigen schönen Festivals auf denen wir spielen wie in Wolfenbüttel, im Erzgebirge, in Aichwald oder auch in Berlin.

Wir freuen uns auf Euch

 

The Twang in Texas
23.5.2013 Texas

Ausführliche Berichte von Matze & Malte über Twang in Texas findet Ihr auf den Seiten der Braunschweiger Zeitung. Hier kommen Fotos von Matze.

Abend bei Will Larson.jpg

Am Rio Grande an der mexikanischen Grenze.jpg

Beano in Marfa.jpg

Foto 21.03.13 17 11 40.jpg

Foto 24.03.13 18 05 42.jpg

Foto 25.03.13 19 25 26.jpg

In der Praerie.jpg

Live in Austin.jpg

Live in Houston.jpg

Live in Marfa.jpg

Marshall & Rusty im Padre`s.jpg

Marshall beim Gitarrenkauf 2.jpg

Marshall beim Gitarrenkauf.jpg

Marshall in Marfa.jpg

Marshall nach dem gitarrenkauf 2.jpg

Marshall nach dem Kitarrenkauf.jpg

Mit Bill aus Arkansas.jpg

Mit Johnny Falstaff und seiner Band.jpg

Rusty beim Komponieren.jpg

Rusty in Marfa.jpg

Rusty mit Ukulele.jpg

Rusty Twang in Marfa.jpg

Soundcheck in Marfa.jpg

The Twang in Marathon 2.jpg

The Twang live in Houston 2.jpg

The Twang live in Houston.jpg

The Twang live in Marfa 3.jpg

The Twang vor den Chisos Mountains 2.jpg

 

 

 

15 Jahre (!) The Twang
7.2.2013 Studio, Texas & TamTam

Hey Ho Silver, die Gäule gesattelt und auf in das Jahr. Wir werden verdammt nochmal fünfzehn Jahre alt! Und deswegen beschenken wir uns selber. Und zwar mit einer musikalischen Fortbildungstour nach Texas. Die Termine findet Ihr demnächst Stück für Stück auf der Gigleiste. Die vierte Twang-Texas-Tour wird diesmal auch exklusiv medial begleitet - dazu gibt es bald Infos an dieser Stelle. Vorher geht es aber noch ins Studio, denn wir tragen uns mittlerweile mehrere Jahre mit einer Tonträger-Idee herum, die wir zu unserer Jubiläumsshow im Herbst fertig haben wollen. Auch dazu gibt es bald Details und Karten. Einen anderen, neuen Tonträger gibt es bereits und zwar den Sampler zum Country Music Meeting 2013. Da sind wir mit der Herb Remington Swing Variante von "I kissed a girl (and I liked it)" mit dabei. Ach ja, auf dem Meeting in Berlin treiben wir uns natürlich auch herum. Sagt mal "Hallo" wenn Ihr auch durch Frankies Hallen wandelt...

Bis später, Eure Twangyboys

 

Politik & Weihnachten!!!
27.11.2012 Yes we twang!...

Werte Sombrero Trägerinnen und Träger, während das kommende Jahr mittlerweile stark unsere Kalender beansprucht (Studio, Texas-Tour, Festivals & 15-Jahre-Twang-Party) gibt es auch in diesem Jahr noch dreimal die Gelegenheit zum twangen: In Braunschweig ist jetzt noch kurzfristig die Teilnahme an einem politisch motivierten Konzertabend u.a. mit G-Point, Fritz Köster und der Robshow reingekommen. Am 8. Dezember in der "Hilde 27". Da werden wir quasi schon mal unsere beiden "Weihnachtsgänse" teasen und nebenher -nunja- für den Wechseln countryrocken. Richtig weihnachtlich wird es dann am 20. & 22. Dezember in Hannover und Braunschweig - Die 14te Western-Weihnacht steht vor der Tür und wir haben auf der Ranch mittlerweile 4 Weihnachtsbäume und diverse andere Deko herumstehen, damit auch dieses Jahr der Bling-bling-Faktor übererfüllt wird. Wir haben uns auch musikalisch Unmögliches vorgenommen und werden die knallbunte Twang-Revue mit jeder Menge Weihnachtskrachern im epischen Format zelebrieren. Tickets sind bereits an allen VVK-Stellen erhältlich.

 

 

15 Jahre Twang: Texas Tour, Neuer Release & Geburtstagsgala!!!
09.09.2012 Grosses kündigt sich an...

Guten Tag liebe Freunde der gesattelten Heidschnucke! Mal ein kurzes Update aus Twang-County für alle die dachten, dass wir auf der Ranch implodiert seien: Im kommenden Jahr werden wir 15 Jahre alt und das wird nicht nur gefeiert, das wird regelrecht zelebriert. Einmaliges ist geplant und wir hoffen bald Details bekanntgeben zu können. Im Herbst werden wir für das Jubiläumsjahr auch wieder ins Studio gehen, damit es 2013 auch etwas frisch Getwangtes gibt. Den Winter verkürzen wir uns mit einer Tour nach Texas - auch hier gibt es demnächst Details. Vorher habt Ihr aber noch einige Gelegenheiten zur Ganzkörpercountryfizierung. Dafür bitte einmal den Blick auf die Leiste rechts schweifen lassen...

 

 

 

 Yeah alright!!!
19.02.2012 Twang in den Mai & Social Media

So viel Bewegung gab es selten am Anfang des Jahres! Seit Januar sitzen wir in Planungsrunden mal auf der Porch, mal im Haupthaus, mal in der Scheune und manchmal auch einfach mal beim Pferdegatter um zu spielen, arrangieren, organisieren und planen. Es kommt einiges auf Euch zu. Konzerte, Projekte und der twangübliche Wahnsinn. Die Gig-Leiste wird sich jetzt wieder stetig füllen und wir haben Ideen für mindestens zwei neue Longplayer (da wir aber gerade erst im Dezember zwei neue Longplayer auf den Markt gebracht haben wird es wohl ein Weilchen dauern, bis Ihr sie tatsächlich in den Händen halten könnt). Amerikaner würden sie "different" oder auch "interesting" nennen. Apropos Amerikaner Johnny Falstaff fühlt sich in Braunschweig so gut, dass er seine Teilnahme am "Twang in den Mai" (Tickets an allen VVK-Stellen und im Netz) zugesagt hat. Der Typ wohnt nicht hier bei uns auf der Ranch, sondern tatsächlich in Houston, Texas! Gut so Johnny! *** Bei uns sind einige Beschwerden ins Haus geflattert, dass wir unsere Vinyl-LP "International!" nicht über den Twang-Shop verkaufen. Die arschcoolen Mailorder-Spezialisten springen jetzt in die Bresche. Dort ist die Vinyl Scheibe jetzt erhältlich. Braunschweiger habens da einfacher: Das "Riptide" in der Handelsgasse hat seit Jahresbeginn "International!" und andere Twang-Raritäten im Programm. *** Ebenfalls seit Jahresbeginn seit wir bei Facebook: Mehr Updates, mehr Fotos und direktes Feedback!

Twang in den Mai

 

Doppelrelease und Doppelweihnacht!!!
29.11.2011 Just can't get enough...

Ja! Recht habt Ihr liebe Cowgirls und Cowboys! Das Jahr war twangmäßig zu ruhig! Wir geloben Besserung und setzen auf ein starkcountryfiziertes 2012. Aber auch 2011 endet mit einem spektakulärem Doppeldoppelkracher: Das  lange angekündigte, wirklich tolle zweiten Weihnachtsalbum "For A Few Presents More" ist ab Montag dem 5.12.2012 regulär im Twang-Shop.de erhältlich. Darauf sind 10,5 countryfizierte Weihnachtskracher, die Euch die Western Weihnacht quasi nach Hause bringen. Das famose Artwork stammt vom Comiczeichner Pott und erzählt die Twang-Weihnachtsgeschichte auf, um und im Digipak. Außerdem erblickt im Dezember noch ein weiterer ungewöhnlicher Tonträger das Licht der Twang-Ranch: "International!" heißt das Werk und es ist in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert: "International!" wird es einmalig als strengst limitierte (mit 500 Stück die kleinste Twang-Auflage ever!) 12" Vinyl-LP inklusive MP3 Download-Code geben. Es wurde komplett in den Sugarhill Studios, Houston, Texas aufgenommen, abgemischt und gemastert. Und auch die Besetzung ist ungewöhnlich: Mit Allen Hill am Bass und Eric C. Hughes am Schlagzeug setzt sich die Rhythmussektion aus amerikanischen Freunden zusammen. Für Gitarren und Gesang sind Beano, Marshall und Hank zuständig. Es klingt anders, roh, rockig und mächtig gut. Ob wir die Platte über den Online-Shop verkaufen ist noch nicht raus, wahrscheinlich wird es sie nur bei unseren Konzerten geben. Und das bringt uns schnurstracks zur vierzehnten Western-Weihnacht: Nach den Protesten im vergangenen Jahr (die WW13 fiel offiziell aus) ist sie dieses Jahr zurück: Größer, lauter und bunter als je zuvor. Und das gleich zweimal: Am Donnerstag den 22.12. beginnen wir im Mephisto (Hannover) mit den Feierlichkeiten, die am Freitag den 23.12. in purer CountryWeihnachtsEkstase im Schweinebärmann in Braunschweig fortgesetzt werden. Der Vorverkauf für beide Shows beginnt diese Woche.

Be there or be square sagen Hank, Marshall, Beano, Reverend Al, Rusty & Randy

  

 

Jingle Jingle all the way!!!
18.08.2011 Please Release Me...

Howdy Strangers and Strangelettes! Der Sommer scheint ja auszufallen, deswegen kann sich das Cowboyherz schon einmal intensiv mit Weihnachten befassen. Nachdem die Western Weihnacht ja im vergangenen Jahr aus diversen Gründen ausfallen musste, wird die Tradition dieses Jahr wieder fortgesetzt: Die 13. große Western Weihnacht wird zu einem neuen Datum nämlich Freitag dem 23.12 in einem neuen Club nämlich der "Zum Schweinebärmann Bar" in Braunschweig stattfinden. Nur mal so für den Hinterkopf. Dann gibt's auch unsere neue Weihnachtsplatte "For A Few Presents More" mit 11 Killer- äh Weihnachtstracks. Vorher (im Herbst) werden wir wahrscheinlich noch eine klitzekleine Kleinigkeit für die Sammler unter Euch veröffentlichen. Das streng geheime Projekt läuft sich in der Planung bereits mit 33 rpm warm...

Bis bald the Dukes of Twang County

 

Neues aus Twang-County!!!
05.06.2011 Studio, Gigs und Texas Lightning

Mahlzeit liebe Twanger und Twanglettes. Nach einigen Monaten innerer Einkehr sind wir wieder startbereit. Unser neuer Drummer Rusty hat seine Feurprobe mit Bravour bestanden und wir haben ihm dafür einen Mustang geschenkt, der jetzt mit den anderen Pferden im Twang Corall grast. Allerdings nicht mehr lange. Am 18. Juni werden wir unsere treuen Freunde satteln uns nach Nordhausen reiten. Dort treffen wir uns mit unseren Freunden von Texas Lightning. Samstag abend 20.30h werden wir auf der Bühne im "Gehege" den Anfang machen, TXL folgen 21.45h. +++ Bei Hochsommertemperaturen wird Beano übrigens immer ganz weihnachtlich ums Herz. War schon im Sommer 2003 so, als wir unser Weihnachtsalbum "A Fistful Of Presents" aufgenommen haben. "Fistful" ist mittlerweile ausverkauft und kommt (zumindest in dieser Form) auch nichjt wieder. Deswegen hat Kollege Beano die Initiative ergriffen und die Produktion des Nachfolge-Weihnachtsalbums "For A Few Presents More" in Angriff genommen. Silverbells bei 30 Grad. Puh! Veröffentlichung ist - wen überrascht's Weihnachten. Bis dahin gibt's hoffentlich noch ausführlich Gelegenheit Euch Rusty persönlich vorzustellen.

Cheerio Los Twangyboys

 

 

Doppelt doofe Nachrichten!!!
11.10.2010 Keine Western Weihnacht - A.K.'s Last Stand...

Tja, das gab es schon ganz lange nicht mehr bei The Twang: Ein Gründungsmitglied steigt aus! A.K.Twang hat genug vom Outlaw-Leben jenseits der heimischen Ranch. Zu Hause warten mittlerweile 3 Kinder (Sue, Jim Bob & Dawn) auf ihren Papa und der hat sich schweren Herzens dazu entschlossen das Halfter an die Wand zu hängen. Ab 2011 sitzt also kein A.K.Twang mehr an den Drums und das hat auch schon Auswirkungen auf dieses Jahr. Zum ersten Mal in dreizehn Jahren wird es KEINE Western-Weihnacht geben. Das trifft uns alle hart, denn die Western Weihnacht ist ja so etwas wie der traditionelle, etwas chaotische Jahresrückblick. Wir hoffen, dass das die Ausnahme bleibt und wir im kommenden Jahr wieder Weihnachten zusammen verbringen können. Aber es gibt Ersatz: Am Freitag den 14.Januar werden wir A.K. mit viel TamTam aus der Band "entlassen". Wenn alles nach Plan läuft, können wir da auch schon seinen Nachfolger präsentieren. "A.K.'s Last Stand" soll eine Twang-Show mit vielen Überraschungen werden. Ein Abschied und ein Aufbruch. Da wird es nur eine kleine Kelle Wehmut geben und einen riesigen, feurigen Kessel Party. Tickets werden spätestens ab November an allen Vorverkaufsstellen erhältlich sein. Mehr News bald an dieser Stelle!

die noch TwA.K.ngyboys

A.K.'s Last Stand

 

Jetzt geht's los!!!
14.07.2010 Tour To Modern Country Living...

Die WM ist vorrüber, jetzt kommen The Twang! Auch bei 50 Grad im Schatten erfrischend wie ein eisgekühltes Shiner. Wir sind im wahrsten Sinne des Wortes heiß. In den Satteltaschen haben wir eine Menge neuer Breitband-Countryfizierungen in Cinemascope. Vorbereitet haben wir uns mit dem Gesamtwerk von Sergio Leone, Sergio Corbucci und Sergio Sollima. Die Gitarren liegen seit zwei Wochen im Büffelfett (das Geheimnis des richtigen Twaaaaaaangs) und die Gäule werden langsam unruhig. Sie wittern den heraufziehenden Orkan. Seid dabei in Bielefeld, Berlin, Hamburg, Köln. Freiburg, Nürnberg, Silkeborg, Braunschweig, Danndorf und Hannover. Wir freuen uns riesig auf Euch,

die Twangyboys

 

 

 

Tour - Rezis - Download!
30.04.2010 Year of Modern Country Living...

Vielen Dank, liebe Viehzucht-Gemeinde! Das Release-Konzert im März war auverkauft und großartig. Um mit den Worten unseres Special Guests Johnny Falstaff zu sprechen: "The Twang has such great fans"!. Johnny war hin und weg. Wir waren auch begeistert. Noch einmal vielen Dank für diesen tollen Abend. +++ Jetzt trauen wir uns ruhigen Gewissens mit dem neuen Programm auf die Straße. Die "tour to modern country living" führt uns im Sommer quer durch die Republik und darüber hinaus. Südlichster Stop unseres Treks ist in Freiburg, der nördlichste Silkeborg in Dänemark. +++ Das neue Album hat einen guten Start hingelegt und ist ab sofort auch in allen großen Downloadportalen wie iTunes, Musikload oder Amazon verfügbar. Wir empfehlen allerdings die klassische CD im mehrfach faltbaren Digipak mit Booklet. Nur da kommt das schöne Artwork von Klaus Voormann richtig zur Geltung. Mittlerweile sind auch in Tageszeitungen und Magazinen eine Menge Rezensionen zur neuen Platte erschienen und die sind durch die Bank positiv bis begeistert. Das freut uns ungemein! Hier eine kleine Auswahl von Rezis, die Ihr auch im Netz finden könnt: Whiskey-Soda, Medien-Info, Monsters and Critics, CD Starts, Live Live, Country Online, Yeehaw oder auch The Big Rock Blog. Bis bald - Eure Twangyboys

 

 

Release-Party!
03.02.2010 mit vielen Freunden...

Yeehaw! Cowgirls und Cowboys, nur noch knapp einen Monat bis zur Veröffentlichung von " A Guide To Modern Country Living". Auf unserer Myspace Seite könnt Ihr ab sofort drei Titel des Albums in voller Länge hören. Mittlerweile nimmt die Release-Party in der Brunsviga in Braunschweig konkrete Formen an. Zwar könnt Ihr das Album schon am 26. März bundesweit in ausgewählten Plattenläden erstehen, das große Release-Roundup ist allerdings erst einen Tag später. Mit dabei sind zum derzeitigen Planungsstand die großartigen Teilzeittwanger Malaika Lehner, Jens "Ducki" Duckstein, Peter Maiss, sowie erstmals Romina Bulban. Als very Special Guest hat sich unser legendärer texanischer Freund Johnny Falstaff angekündigt. Johnny wird extra zur Release-Party aus Houston anreisen und er hat mit Sicherheit auch noch ein paar eigene Stücke mit im Gepäck. Der Vorverkauf läuft übrigens schon!

A Guide To Modern Country Living!
03.02.2010 Album IV. steht vor der Tür...

Es ist fertig! Das neue Album befindet sich in industrieller Produktion und steht ab dem 26. März in den Läden. Offizielle Release-Party ist am Sonnabend den 27.3 in der Brunsviga in Braunschweig. Mit dabei sind viele Freunde, sowie mindestens ein very special guest. Mr. Johnny Falstaff wird sich in Houston in den Flieger setzen, um in Braunschweig dabei zu sein. Der Vorverkauf hat bereits begonnen und wie immer bei unseren Brunsviga-Konzerten ist es ratsam ihn zu nutzen... +++ Das Album ist ein kleines Juwel geworden. Die fünfzehn Tracks sind im Laufe des vergangenen Jahres in Bülten, Houston und Austin eingespielt worden. Die Bandbreite reicht vom Western-Swing mit Pedal Steel Legende Herb Remington ("I Kissed  A Girl") bis hin zum Tex-Mex-Mariachi Sound mit Calexico-Trompeter Martin Wenk ("Ride Like The Wind", "A Whiter Shade Of Pale"). Das wunderbare Cover hat Klaus Voormann gestaltet, gemastert wurde unser viertes reguläres Album in den legendären Abbey Road Studios in London. Das Ergebnis läßt uns derartig glühen, daß wir beim Campfire Scheite sparen. Hier könnt Ihr das komplette Album einmal querhören... Bis bald, Eure Twangyboys

A Guide To Modern Country Living

  

12. Western Weihnacht & Big News!
19.12.2009 Rudolph the red nosed Schenker...

Guten Tag liebe Freunde, des Fertig-Wig-Wams!
Am zweiten Weihnachtstag findet natürlich unsere feine, kleine Western Weihnacht statt. Und zwar wieder im Merz-Klub (Brain hat umgebaut - da wird kein Saloon mehr draus). Kommt zahlreich, kommt rechtzeitig. Es gibt jede Menge countryfizierte Weihnachtslieder, schlimme Improvisationen, stetiges Abweichen von der Setlist, überraschende Soli, peinliche Gesangseinlagen, grelle Deko, überbordende Egos und Rentiere mit Doppel ‚n’. 26.12. // 21 Uhr, Merz .. Be there or be square...

 Western Weihnacht XII.


Eine alte Rancher-Regel besagt: „Ist der Cowboy nicht im Net, wird die Platte richtig fett“. Wir hatten lange kein Update mehr, weil unser viertes offizielles Album „A Guide To Modern Country Living“ in die entscheidende Mix-Phase eingetreten ist. Dann wird gemastered, konfektioniert und released. Und zwar am 27. März in der Brunsviga in Braunschweig. Tickets gibt’s übrigens jetzt schon zu kaufen. Die Tour folgt im Sommer! Das Tracklisting werden wir erst Anfang 2010 verraten, aber es swingt, rockt, hillbillied, rockabillied, surft, westernt, polkat und mariachied ganz gewaltig. Dabei haben uns wie immer eine ganze Reihe Freunde geholfen. Mit im Studio waren u.a. Johnny Falstaff, Herb Remington, Erik Hokkanen, Marty Muse und Martin Wenk von Calexico. Diese Herren würden zusammengenommen schon für sich eine astschocke Countryband abgeben. Das heißt, wir haben den Western-Doppelboost mit Nachbrenner. Für die Covergestaltung konnten wir übrigens Klaus Voormann gewinnen. Müssen wir jetzt Beatles Verweise bringen, oder wisst Ihr Bescheid?

 

A Guide To Modern Country Living!
04.09.2009 Neues Album im März 2010

Werte Freunde des gepflegten Lassowurfes! Recht kurzfristig anberaumt wurde unsere Show am kommenden Mittwoch in Hannover. Grund: Vor dem Qualifikationsspiel der Deutschen Elf gegen Aserbaidschan brauchen die Menschen  auf dem Weg zum Stadion noch gute Musik! Wir stehen am späten Nachmittag (ca.17 Uhr) in hochmotivierter Bestbesetzung auf der Bühne am Platz der Weltausstellung und machen schon einmal drei Punkte klar. +++ Die Laufwege stimmen bei uns übrigens auch im Studio – passgenaues Zuspiel und konzentriertes Teamwork haben uns schon ein ganz gehöriges Stück voran gebracht mit Album No. 4! Das hat jetzt auch einen Titel: „A Guide To Modern Country Living“! Neben Songs, die wir schon auf den letzten Shows gespielt haben wie z. B. „A Whiter Shade Of Pale“, „Friday I’m In Love“ und „Kids In America“ sind auch ein Paar ganz neue Nummern wie „Breakin’ The Law“ und „Ride Like The Wind“ mit dabei. Auf letzterem glänzt übrigens Martin Wenk von Calexico, mit einer 1-A Mariachi-Trompete. Unser Freund Johnny Falstaff hat bei seinem letzten Deutschland-Besuch ebenfalls das „Chateau Gallé“ angesteuert und sich unter anderem „Heroes“ vorgenommen… Hören könnt ihr das schon recht bald. Wir werden im Frühjahr wieder verstärkt durch die Lande reiten, um das neue Album vorzustellen. Fest steht jetzt bereits die Show in Braunschweig. Am Samstag, 27. März sind wir in der Brunsviga. Der Vorverkauf wird dort und online in der nächsten Woche starten! www.brunsviga-kulturzentrum.de

 

Johnny Falstaff kommt!
07.06.2009 Texas in Braunschweig!

Werte Cowgirls und Cowboys, liebe Viehzucht-Treibende!
Wir freuen uns riesig Euch unseren Freund Johnny Falstaff in der Braunschweiger "Gearbox" präsentieren zu können. Johnny verkörpert so ziemlich alles, was coolen texanischen Country ausmacht. Er verbindet Rockabilly, Honkytonk, Hillbilly und ganz klassisches Country Crooning, wie derzeit kaum ein anderer Künstler. Authentischer, schweißtreibender und energiegeladener geht es nicht. In Texas gibt es kaum einen Club in dem Falstaff noch nicht auf der Bühne gestanden hat. Mit einer Punk-Attitüte, Humor und dem Charme eines Urban Cowboy könnte er aus einer Tarantino/Rodriguez Co-Produktion stammen. Wir haben mit Johnny das erste Mal auf der "Twang 'Em High" Tour gespielt und sind erst diesen März mit ihm durch Houstons Honkytonks gezogen. Unberechenbarer Spaß. Am Sonnabend den 20ten Juni spielt Johnny mit seinem außergewöhnlichen Trio in der Gearbox in Braunschweig. Wir werden den Abend mit einem klitzekleinen, recht ungewöhnlichen Set eröffnen. Es gibt keinen Vorverkauf und wer die "Gearbox" kennt, weiß viel Platz ist dort auch nicht. Kommt zahlreich, kommt pünktlich! Es wird wild! +++ Ach ja, und guckt mal im Twang-Shop vorbei. Es gibt neue T-Shirts, Buttons und Sticker! Grüße von der Ranch

 Beano & Johnny

Recording!
18.05.2009 Neue Geschichten von der Twang-Ranch!

Okay, liebe Freunde, des peppered Beef Jerky!
Ihr habt geraume Zeit nichts von uns gehört und das hatte verschiedene Gründe. Wir arbeiten derzeit recht intensiv am Nachfolger von "Twang Em High". In einer ziemlich lustigen Session in den Sugarhill Studios in Houston haben wir dafür mit Herb Remington ein wenig western-geswingt (Foto). Herb ist einer der letzten Mohikaner in Sachen authentischer Western-Swing. Seine Berufsmusikerkarriere hat er in den 1940ern als "Texas Playboy" bei Bob Wills begonnen. Uns Cowboys hat es ziemlich die Sprache verschlagen, wie gut Western-Swing klingen kann. +++ Außerdem haben wir mit internationaler Besetzung einige Konzerte in Texas gespielt. Auf Youtube findet Ihr auch einige Videos vom großartigen SXSW Gig mit Mojo Nixon im Continental Club in Austin.
Im Zuge der neuen Aufnahmen haben wir auf der Twang-Ranch auch einen ganzen OK-Corrall voll mit neuen Countryfizierungen zusammengepfercht. Ein Dutzend davon hat es mittlerweile auf die Bühne geschafft, die anderen zwei Dutzend folgen in Kürze. Dann gibt es auch gleich noch ne Handvoll neue Gigs.Lasst Euch die Sonne auf den Pelz brennen und hütet Euch vor den Banditen,
Eure Twangyboys

 

Texas!
09.03.2009 Ready to go!

Howdy liebe Freunde der Navajo-Teppiche! Aus einer Vielzahl von guten Songs hat sich in den letzten Wochen noch kein Album herauskristallisiert. Wir alten Büffelköpfe haben sogar noch ne Schippe Countryfikationen oben drauf gelegt. Derzeit hätten wir also Material für 2,5 gute Alben. Wenn wir's kondensieren kommt im kommenden Jahr mindestens ein sehr Gutes dabei heraus. +++ Marshall, Beano und Hank haben schon mal ein paar Rough-Mixes in ihre Satteltaschen gepackt, denn Ende der Woche wollen die drei mit illustren Gästen in Texas weitere Spuren aufnehmen. Ob überhaupt viel Zeit für's Studio bleibt ist allerdings fraglich, denn aus ein paar Konzerten zusammen mit einer amerikanischen All-Friends-Rhythm-Sction ist jetzt ne handfeste Mini-Tour geworden. Unter anderem ist die merkwürdige internationale Twang-Variante beim SXSW-Festival in Austin auf der Bühne. Außerdem ist Twang die erste Band, die in Marfa, also im tiefsten West-Texas, im neuen  Cub "Padre's" spielen wird. Der Club ist aus einer alten baufälligen Kirche entstanden, die mit viel Liebe in den vergangenen Jahren renoviert wurde. Auf YouTube findet Ihr dazu einige Videos. Es wird also ein kleines Abenteuer. Sollte jemand von Euch zufällig beim SXSW sein (Hallo Rembert und Reinhard...) sagt mal hallo. Sonst sehen wir uns alle in Hannover wieder mit einem funkelnigelnagelneuen Programm.

Heyho Silver! Eure Twangyboys

 

News Galore!
04.02.2009 SXSW & Album Nummer 4!

Mahlzeit liebe Twanglettes und Twanger, nachdem wir 2008 gebührend unser 10 jähriges Jubiläum gefeiert haben, haben wir uns zu Beginn des neuen Jahres der Arbeit förmlich entgegengeworfen. In den vergangenen Wochen haben wir weit über zwanzig Countryfizierungen aufgenommen und damit offiziell an der Arbeit für unser viertes reguläres Album begonnen. Natürlich unter strengster Geheimhaltung im Chateau Gallé. Erscheinen soll das Album frühestens Anfang 2010. Nächsten Monat werden Beano, Marshall und Hank einige Basic-Tracks in ihre Koffer packen und sich in Texas mit amerikanischen Kollegen zu der ein oder anderen Studio-Session in Austin und Houston treffen. Das ist ja mittlerweile fast schon eine Tradition bei unseren Alben. Gänzlich untypisch sind allerdings Konzerte einer halben Band. Zusammen mit einer texanischen All-Star Rhytmus-Sektion (Allen Hill, David Beebe & Eric Hughes) wird es dennoch eine gute Handvoll Auftritte im Lone Star State geben. So zum Beispiel zusammen mit Mojo Nixon und James McMurtry beim SXSW-Festival im Continental Club in Austin. +++ Direkt nach der Rückkehr aus Obama-Land werden wir im wasserdichten Original-Twang-Lineup in Hannover spielen. +++ Wenn wir es schaffen und Reverend Al seinen Zwillings-Stiefbruder Hartmut El Kurdi überzeugen kann, dann wird es im Sommer einen Nachfolger zur "Smoke In The Water"-Kollaboration geben. Arbeitstitel: "Happy Loving Couples" +++ Im Twang-Shop gibt es Mustang-coole neue Shirts für Cowgirls +++Wir könnten die News noch weiterführen, aber ein paar Schmankerl heben wir uns noch für den Newsletter und das nächste Update auf...

Bis bald Eure Twangyboys

  

 

Live und in Farbe

 


19. Dezember 2013
Lindener Western Weihnacht III
Mephisto
Hannover


21. Dezember 2013
Western Weihnacht XVI
Hansa Kultur Club
Braunschweig


10. Januar 2014
Muuh!-Theater
Barsinghausen


22. März 2014
American Western Saloon
Berlin


20. September 2014
Kultbox Allgäu
Kempten


Foto des Jahrzehnts
(oder bis es geupdatet wird):

 Poser Workshop

Junior & Junior

 


Für
  Twang-Newsletter
"Twangland- Telegraph"
mit Infos und MP3s
kurze e-mail an:
telegraph@twang.de

 


 

(c) 2012 The Twang - Impressum AK2